Community Tipp: Unsere Empfehlungen zur Sommerlektüre für Business und Alltag

cof

Wir teilen ja immer ganz gerne in den Sommermonaten unsere Buchempfehlungen mit euch. Darunter sind oft gute Bücher, die zum Einen wunderbar leicht zu lesen sind und damit perfekt für den Sommerurlaub. Zum Anderen finden sich darunter auch immer tolle Bücher, die euch in Sachen Business und persönliche Entwicklung weiterbringen und somit unbedingt zu empfehlen sind. Auch in diesem Sommer haben wir uns wieder unsere “Bibliothek” einmal vorgenommen und eine kleine Auswahl an super Sommerlektüre für Business und Alltag für euch zusammengestellt. Hier kommen unsere besten Bücher für den See oder Strand:

 

“Sugar Girls” – für alle, die sich endlich den Traum vom eigenen Café erfüllen wollen

Furchtbar inspirierend, wunderbar bebildert und vor allem absolut hilfreich finden wir dieses Buch, dass weniger als Sommerlektüre als vielmehr als kurzer Schmöker verstanden werden soll. 20 Frauen erzählen aus ihrer Sicht den Weg zum eigenen Café und damit beginnt eine Reise für euch durch ganz Deutschland und die schönsten Cafés, die das Land zu bieten hat. Kleiner Vorgeschmack: Das Frankfurter “Fein” ist auch mit dabei. Was euch erwartet? Eine tolle Bildergeschichte, die die Cafés vorstellen, ein Gespür der Herausforderungen bei der Gründung vermitteln und zudem Einblick in Deko und auch einige Rezepte gibt. Im Anschluss an die 20 Portraits, die mit zahlreichen hübschen DIY-Ideen gespickt sind, ist außerdem Starthilfe für Existenzgründer angefügt. Darin bekommt ihr die besten Tipps der 20 Café-Inhaberinnen und den ein oder anderen Ratschlag, den diese Frauen selbst gerne vor der Gründung und Eröffnung gehabt hätten. Damit könnt auch ihr euch den Traum vom eigenen Café erfüllen!

“Love & Compass” – für alle, die reisen und dabei Geld verdienen wollen

Digitale Nomaden nennen sie sich selbst und geben mit ihrem Buch und ihrem Leben und Arbeiten Hilfestellung in Sachen Nomadentum für alle, die ebenfalls unterwegs sein und dabei Geld verdienen wollen. Gemeint sind die Autoren Sara Klüber und Marco Hansel, die über ihre Arbeit während ihrer Reisen berichten und ihr Erfahrungen und wichtige Tipps für das ortsunabhängige Arbeiten in ihrem Buch teilen. Praktisch sind vor allem die tollen Checklisten, die euch bei der Vorbereitung helfen. Ihr erhaltet wichtige Details zu bürokratischen Aufgaben, wertvolle Ratschläge, was ihr als Gepäck braucht und auch tolle Adressen und Vorschläge, was ihr arbeiten könnt und wo bzw. über welche Portale ihr an Aufträge gelangt. Damit habt ihr einen super Überblick über das Leben als Digitaler Nomade und über die Arbeit!

“Das große Magic Cleaning Buch” – für alle, die endlich Ordnung in ihrem Leben wollen

Marie Kondo dürfte wohl nach ihrem ersten Buch und auch nach der Netflix-Serie “Tidying Up with Marie Kondo” allen bekannt sein und damit natürlich auch ihre nun berühmte KonMarie-Methode zum Aufräumen. Ergänzend gibt es ein weiteres Buch, “Das große Magic Cleaning Buch”, das wir euch empfehlen. Hier findet ihr genaue Aufgaben, die ihr erledigen könnt, um euer Zuhause und euer Leben zu entrümpeln. Was uns besonders gefällt, ist, dass jedes noch so kleine Ding eine eigene Kategorie im Buch erhält und ihr dazu auch passende Tipps für das Entsorgen, das spätere Organisieren und Aufräumen bekommt. Außerdem ist dieses Buch weniger klassisch, sondern vielmehr wie ein Ratgeber als Enzyklopädie aufgebaut. Ihr könnt wild im Buch zu der stelle vorblättern, die auch momentan bei eurem Aufräum-Prozess hilft. Viel Spaß beim Lesen und los geht’s mit dem Aussortieren des Kleiderschranks!

“Ein Koffer voller Wollen” – für alle, die als Unternehmer noch erfolgreicher sein wollen

Für die Freiberufler, Unternehmer und Selbstständigen unter euch ist diese Buch vielleicht eine schöne Strandlektüre, denn in “Ein Koffer voller Wollen” nimmt euch Autorin und Inhaberin des Unternehmens Lingua-World (einem großen Übersetzungsdiensts) Nelly Kostadinavoa mit auf die Reise durch die Entwicklung ihres Unternehmens. Wie sie angefangen hat, wie sich das Unternehmen entwickelt hat beim Aufbau und was sie selbst als Unternehmerin währenddessen gelernt hat oder auf schmerzliche Weise lernen musste, das hat sie wunderbar in dieses Buch verpackt. Leicht geschrieben, locker zu lesen und mit jeder Menge Hilfestellung und Erfahrungswerte ist dieses Buch ein wunderbarer Ratgeber-Roman. Wenn ihr noch mehr über dieses Buch erfahren wollt, bevor ihr es euch kauft, dann findet ihr mehr dazu in dieser ausführlichen Rezension.

“Go Remote!” – für alle, die als Texter und Kreative auf der Suche nach neuen Strategien sind

Dieses Buch finden wir besonders hilfreich für alle, die sich mit dem schreiben beschäftigen und gute Texte verfassen (müssen). Aber auch Kreative, Künstler, Grafiker und mehr finden hier hilfreiche Tipps für ihren Arbeitsalltag. Dafür sind über spannende Interviews und tolle Ratschläge für über 30 Berufe im Buch enthalten, die euch weiterbringen. Auch hier gibt es viele praktische und wertvolle Hinweise zum ortsunabhängigen Arbeiten und helfen so im Berufsalltag. Kurz und knackig findet ihr dort wirklich gute Tipps!

“Podcasting” – für alle, die überlegen, ob sie ihrer Stimme nicht mehr Macht verleihen wollen

Der Marketing-Trend aus dem letzten Jahr scheint noch nicht vorbei zu sein, auch wenn die Zeiten, in denen neue Podcasts wie Pilze aus dem Boden schießen, schon wieder vorüber sind. Aber so trennt sich die Qualität vom Rest, denn wer jetzt erst anfängt oder immer noch dabei ist, der hat sich wohl ausführlicher damit beschäftigt und betreibt den Podcast dann wohl auch ernsthafter. Wenn auch ihr überlegt, ob ein Podcast euer Business ergänzen, unterstützen oder vielleicht hauptsächlich ausmachen kann, dann ist dieses Buch eine wunderbare Möglichkeit, um sich einmal umfassend zu informieren und die grundlegenden Basics anzueignen. Das Buch “Podcasting: Konzept | Produktion | Vermarktung” liefert euch dafür den Einstieg, von der Konzeption über Produktionsgegebenheiten, Software-Anforderungen und auch Vermarktungstipps. Damit lässt sich ein Podcast erfolgreich starten und führen!

Mehr Buchtipps und Lektüre aus unseren letzten Artikeln

Wenn ihr jetzt noch nicht genug bekommen habt, dann schaut doch gerne auch einmal in unsere Beiträge aus den letzten Jahren rein. Wir haben euch im letzten Sommer ebenfalls unsere Buchtipps für die Sommermonate zusammengestellt. Wenn ihr euch speziell für Bücher für Gründer interessiert und die euch bei der Gründung unterstützen und helfen können, dann findet ihr eine entsprechende Liste ebenfalls auf unserem Blog. Damit seid ihr bestimmt gut ausgestattet für die Ferien und den kommenden Urlaub. Bleibt uns nur noch, euch viel Spaß beim Lesen zu wünschen!

mm
Redaktion
Die MEET/N/WORK Redaktion ist stets auf der Suche nach aktuellen Trends in der Coworking Szene, nach interessanten Events und Veranstaltungen, den besten Lokalen in der Umgebung und nach allem, was die Community vernetzt und ihr einen Mehrwert bringt.